Das Thema „Cybercrime“ (Computerkriminalität) ist aktueller denn je. In einer zunehmend vernetzten Welt nehmen Cyber-Attacken, Störungen und IT-Ausfälle dramatisch zu und bergen weitreichende Risiken und Gefahren. Hiervon betroffen sind nicht nur Behörden und Unternehmen sondern auch jeder einzelne Bürger. Die IT-Sicherheit und Cyber-Defence müssen ins Zentrum von Forschung und Strategie rücken.

Die Frauenunion Rheingau-Taunus (FU RTK) lädt alle interessierten Bürger und Bürgerinnen ein, über das brandaktuelle Thema Cybersicherheit am 30. August 2018 zu diskutieren. Beginn ist um 19:00 Uhr im Bürgerhaus „Taunus“, Alter Saal, Aarstraße 138 in 65232 Taunusstein-Hahn.

Für die Diskussion konnten der Hessische Minister des Inneren und für Sport, Peter Beuth, sowie der Präsident des Cyber-Sicherheitsrates Deutschland, Hans-Wilhelm Dünn, gewonnen werden.

Die Junge Union Taunusstein unterstützt tatkräftig die Veranstaltung und sorgt für die Erfrischungsgetränke. Für den kleinen und größeren Hunger können bereits ab 18:00 Uhr Spezialitäten von Simins orientalischen Bistro gekauft und verzehrt werden. "Wir freuen uns, dass wir Simin als Taunussteiner Gastronomin gewinnen konnten, uns mit Leckereien (auch vegetarisch) zu verwöhnen."

« KOMPASS: Mit Landesunterstützung für mehr Sicherheit in Taunusstein CDU Familien- und Grillfest 2018 »